Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern
einen guten Start ins neue Schuljahr!
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Außerschulisches Lernen mit der GAB

Im Rahmen unseres Sachunterrichtsthemas „Dem Abfall auf der Spur“ besuchte uns am Dienstag, den 04.04.2017 Frau Flor von der GAB. Sie bereitete uns auf einen Besuch des Abfallwirtschaftszentrums in Tornesch / Ahrenloe vor und hat uns viele Fragen zur Abfallverwertung beantwortet. Gemeinsam haben wir einen Müllberg im Klassenzimmer untersucht und sortiert. In Kleingruppen erforschten wir anschließend, wie aus verschiedenen Abfällen neue Produkte entstehen können. Das war sehr interessant!




Zwei Tage später durften wir dann den Betriebshof der Gab besichtigen. Zunächst haben wir uns auf dem Recyclinghof die verschiedenen Container und Abgabestellen für den privaten Hausmüll angeschaut.                                                                                      
Danach ging es in die Halle mit der großen Sortieranlage. Hier mussten unsere Nasen etwas leiden! Dafür wissen wir jetzt aber, wie der Verpackungsmüll aus dem Gelben Sack sortiert und getrennt wird.                                                                                           
In der Kompostierungsanlage roch es schon angenehmer. Allerdings gab es viele Fliegen. Wir wollten uns lieber nicht vorstellen, wie es hier im Hochsommer zugeht! Der gewonnene Biokompost als Endprodukt fühlte sich aber schön warm an.                                                
Schließlich haben wir uns noch den Weg des Restmülls im Müllheizkraftwerk angeschaut. Dort durften wir sogar einen Blick in die Verbrennungsöfen werfen.  



Alles in allem war das ein richtig spannender Tag und wir sind stolz, dass wir uns nun Abfall-Profis nennen dürfen.