Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern
einen guten Start ins neue Schuljahr!
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Damals

Abraham im Religionsunterricht

Leider haben wir in diesem Schuljahr nur eine einzige Stunde Religion in der Woche. Daher freuen wir uns immer besonders, denn wir möchten wissen, wie die Geschichten weitergehen. Von den Sommer- bis zu den Herbstferien beschäftigten wir uns mit der Abraham-Geschichte aus dem Alten Testament der Bibel. Und diese Geschichte ist ganz schön lang. Sieht es erst so aus, als würden Abraham und Sara keine Kinder bekommen, haben sie später doch unzählige Nachkommen. Und diese, wie ihr Sohn Issak und seine Enkel, die ungleichen Zwillinge Jakob und Esau, erleben auch wieder interessante Geschichten. Esau zum Beispiel verkaufte sein Erstgeburtsrecht gegen ein Linsengericht. Da mussten wir ganzschön lachen. Dieses Linsengericht haben wir dann sogleich gebastelt. Wir haben die Suppe gemalt, aber auch echte Linsen hineingeklebt. Damit es noch plastischer aussieht, klebten wir auch noch ein paar (abgelaufene) Cornflakes hinein. Nach den Ferien werden wir noch hören, ob Jakob und Esau sich vielleicht doch noch versöhnen konnten und dann schreiben wir einen Abschlusstest. Doch so ganz ist die Abrahamgeschichte auch dann noch nicht erzählt, denn unser nächstes langes Religionsthema werden die Weltreligionen sein. Ob diese vielleicht auch etwas mit Abraham zu tun haben?


Auf ins Abenteuer!

Unglaublich, nun sind tatsächlich schon vier Grundschuljahre um! Manchmal kommt es uns so vor, als wären wir erst gestern eingeschult worden :-) Um unsere letzten Tage in der Grundschule Kölln-Reisiek gebührend zu feiern, luden wir am Freitag, den 07.07.2017 um 17 Uhr zu unserer Abschiedsfeier ins Gemeindezentrum ein. Alle Schüler waren mit ihren Eltern und Geschwistern gekommen und auch die Lehrerinnen, die uns in den Jahren unterrichtet haben, waren dort. Nach einer Begrüßung von Frau Möller gab es Geschenke für unsere Klassenlehrerin Frau Imholt, für die anderen Lehrer, für die Elternvertreter und für die Eltern, die uns auf den Klassenfahrten begleitet haben.
Dann ging es los mit dem Highlight des Abends: unserem Theaterstück "Auf ins Abenteuer!". Die Bühne wurde passend mit Schlauchboot, Palme und Schatzkiste geschmückt und wir verkleideten uns als Piraten. Dann wurde gespielt und gesungen. Eine Überraschung erwartete uns am Ende des Stücks, denn wir wussten noch nicht, was sich in der Schatzkiste befinden würde. Das Geheimnis lüftete Frau Imholt. Sie hatte für jeden von uns eine Tüte mit Erinnerungen an die letzten vier Jahre und mit Glücksbringern für die weiterführende Schule gepackt. Dann bedankten wir uns noch alle mit Sonnenblumen bei unseren Eltern für deren tolle Unterstützung und sangen zusammen ein Lied.
Weiter ging es bei strahlendem Sonnenschein draußen. Frau Friedrich sang mit uns ein umgedichtetes "Ein Hoch auf uns" und eine Mädchengruppe führte unter der Leitung von Erik einen Tanz auf. Außerdem hatten wir draußen alle Fahrgeräte aus der Pausenausleihe und eine Menge Dinokarts stehen, mit denen wir spielen konnten. Um kurz nach 19 Uhr wurde das super leckere und vielseitige Buffet eröffnet, das von Frau Giersch und ihrer Familie zubereitet wurde. Vielen Dank! Alle schlugen ordentlich zu und der Abend klang bei netten Gesprächen aus.





Street-Tennis-Tag in Elmshorn

Am Donnerstag, den 06.07.2017 machten wir uns morgens zusammen mit anderen Elmshorner  Grundschulklassen auf den Weg zum Buttermarkt, um am diesjährigen Street-Tennis-Tag teilzunehmen. Nachdem alle Kinder unserer Klasse hochmotiviert und mit viel Spaß gegeneinander angetreten waren, gab es zwei strahlende Gewinner unter uns: Andreas, der sich als Klassensieger in das anschließende Gesamtturnier gespielt hatte, und Erik, der den ersten Platz der Klasse in der Nebenrunde belegte. Andreas hat die Grundschule Kölln-Reisiek schließlich im Gesamtturnier ehrenhaft mit einem tollen 3. Platz vertreten. Er wurde aber auch tüchtig von seiner Klasse angefeuert.


Street-Tennis-Tag in Elmshorn

Am Donnerstag, den 06.07.2017 machten wir uns morgens zusammen mit anderen Elmshorner Grundschulklassen auf den Weg zum Buttermarkt, um am diesjährigen Street-Tennis-Tag teilzunehmen. Nachdem alle Kinder unserer Klasse hochmotiviert und mit viel Spaß gegeneinander angetreten waren, gab es zwei strahlende Gewinner unter uns: Andreas, der sich als Klassensieger in das anschließende Gesamtturnier gespielt hatte, und Erik, der den ersten Platz der Klasse in der Nebenrunde belegte. Andreas hat die Grundschule Kölln-Reisiek schließlich im Gesamtturnier ehrenhaft mit einem tollen 3. Platz vertreten. Er wurde aber auch tüchtig von seiner Klasse angefeuert.