Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern
schöne Sommerferien!
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Aktuelles

Schulkinowoche

In diesem Jahr war für uns „Paddington“ vorgesehen. So machten wir uns am Montag, den 23.11.15 zusammen mit den Klassen 1 und 2 b zu Fuß auf den Weg zum Cineplex Elmshorn. Der Film hat uns so gut gefallen und Paddington war so niedlich, dass wir hinterher tatsächlich mit dem Gedanken spielten, selbst ein derartiges Bärchen anschaffen zu wollen. Das ging natürlich nicht, aber dafür hielten wir unsere Eindrücke in einem Erlebnisbericht fest und können uns nun immer daran zurückerinnern.

Thema Igel

Unser letztes Thema vor den Herbstferien war „der Igel“. Dazu lasen wir das Buch „Der kleine Igel“ und besprachen alles rund um dieses interessante Tier in HWSU. Weil uns alles so sehr begeistert hat, guckten wir uns zum Abschluss den Film „Hogi“ an. Darin ging es im Allgemeinen um das Leben eines Igels im Jahresverlauf und speziell um Hogi, der von der „Igelmutter“ Hanna gefunden und aufgepäppelt wird.

Ich-Buch mit Paten

Nachdem alle erfolgreich das Maislabyrinth wieder verlassen hatten, gestalteten wir „Großen“ Mitte September mit unseren Patenkindern der ersten Klasse das Ich-Buch. Dazu teilten wir uns auf alle Bereiche unserer Klassenräume auf und die Paten arbeiteten mit ihren Patenkindern. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Im Ich-Buch hielten wir unsere Größe, Schuhgröße, Lieblingsfächer, Lieblingsessen usw. fest. Wir malten und schrieben, brauchten Waagen und Maßbänder und durften im Unterricht reden und reden und … :-)

Übernachtung auf dem Uhlenhoff

Gleich nach den Sommerferien haben wir zusammen mit unserer Parallelklasse auf dem Uhlenhoff übernachtet. Dazu trafen wir nacheinander am Donnerstag, den 03.09.15 auf dem Gelände ein, bezogen unsere Schlafplätze im Heu und erkundeten anschließend die Umgebung. Wir besuchten das Damwild, machten eine Uhlenhoffralley, spielten ausgiebig und beschäftigten die begleitenden Väter mit Fußballspielen. Abends gab es ein Lagerfeuer und eine Nachtwanderung.

Am Freitag, den 04.09.15 frühstückten wir in Ruhe und packten unsere Sachen. Wenig später erkundeten wir das Maislabyrinth in kleinen Gruppen. Auf irgendeine Weise fand jede Gruppe das Lösungswort und so kamen wir nacheinander wieder auf dem Uhlenhoff an. Viel zu schnell ging diese Aktion vorüber.