Man muss viel gelernt haben, um über das,
was man nicht weiß, fragen zu können.

- Jean-Jacques Rousseau -
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Klasse 4b

Minigolf

In der letzten Sportstunde haben wir Minigolf in der Halle gespielt. An zehn verschiedenen Stationen konnten wir unsere Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Einige Stationen erforderten einen ordentlich starken Abschlag, andere sehr viel Gefühl und Koordination mit Schläger und Ball.
Wie auf der richtigen Minigolfanlage standen uns pro Station sechs Schläge zur Verfügung. Wurde der Ball dann nicht "eingelocht" trugen wir uns sieben Punkte auf unserem Laufzettel ein.
Und ebenfalls wie auf der richtigen Minigolfanlage ging es in einigen Gruppen heiß her! Wer schafft es mit einem Schlag? Wer schafft es überhaupt? Und wieso ist der Ball einfach wieder aus dem Kasten herausgehüpft !?!? :)


Es kriecht... und gräbt... in der 3b

In den HWSU Stunden haben wir alle gemeinsam einen Beobachtungskasten für Regenwürmer gefüllt. Wir wollen beobachten, wie sich die Würmer unter der Erde verhalten.

 

Mit Kies, Sand und Erde haben wir die Erdschichten dargestellt, um den Würmern einen top Aufenthalt zu ermöglichen.

Wie echte Forscher wird natürlich alles in einem Tagebuch festgehalten und notiert.

Alle Kinder sammelten munter Würmer und brachten sie mit in die Schule. Vorsichtig setzten wir sie in ihr neues zu Hause auf Zeit.



An der Klassenpinnwand hängen viele Forscherangebote, die bis zu den Ferien bearbeitet werden können. Natürlich wird dafür immer ein Wurm genauestens unter die Lupe genommen.

Mit einem Partner oder allein, geht's fleißig an die Arbeit. Das Wohl der Tiere ist dabei ständig an oberster Stelle!

Ein aufregender Tag!

Heute lief nichts wie gewohnt :)
In der ersten Stunde haben wir den Kindern der Klasse 1b gezeigt, wie wir eine Bewegungslandschaft in der Sporthalle aufbauen. Gemeinsam haben wir dann die erste Stunde in der Sporthalle verbracht, gespielt und Spaß gehabt.



Anschließend sind wir in unsere Klasse gegangen und wollten - nichtsahnend - die Deutschstunde beginnen, als plötzlich .... der Feueralarm ausgelöst wurde!
Mit allen anderen Klassen versammelten wir uns auf dem Volleyballfeld und warteten auf die Feuerwehr.



Zum Glück war das nur eine Übung :)
Wir könnten trotzdem beweisen, dass wir zu den Erfahrenen gehören und einen kühlen Kopf bewahrt haben.

1. Hilfe im HWSU Unterricht

In den letzten HWSU Stunden haben wir das Thema 1. Hilfe genauer unter die Lupe genommen. Was sind eigentlich die 5 W- Fragen? Wen kann man im Notfall um Hilfe bitten? Wie kann ich selber helfen? Und wie lege ich eigentlich Verbände an?

Mit viel Freude beim Anlegen verschiedenster Verbände vergingen die Stunden wie im Flug.

Für das nächste Thema werden schon die ersten Vorbereitungen getroffen. Es wird wieder spannend und wir erwarten "kleine Gäste" im Klassenraum. Lasst euch überraschen :)

Gruß aus der 3b



Hier wird ein Rahmenverband angelegt. Eine Mullkompresse und Pflaster sind unser Verbandsmaterial dabei.


Und auch richtige Verbände waren für uns gar kein Problem.