"Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird wie in der Kindheit.
Wir Großen sollten uns daran erinnern, wie das war."

(Astrid Lindgren)
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Klasse 4

Welttag des Buches am 06.05.2019

Am Montag, den 06. Mai 2019 fuhren wir um halb 9 mit dem Bus nach Elmshorn. Dort wurden wir in der Buchhandlung Heymann erwartet und zwar anlässlich des Welttag des Buches. Eine nette Mitarbeiterin stellte uns mehrere Bücher vor und deckte damit verschiedene Genres ab. Danach durften wir noch in der Buchhandlung stöbern. Zum Schluss bekamen wir alle das Buch "Der geheime Kontinent" von THiLO geschenkt. Wir frühstückten dann noch auf dem Spielplatz an der Kirche und bekamen alle eine Kugel Eis in der Eisdiele. Mit dem Bus fuhren wir schließlich zurück zur Schule.



Medienprojekt des Wendepunkts 30.04.2019

Am Dienstag, den 30. April besuchte uns Hendrix vom Elmshorner Wendepunkt, um mit uns das Medienprojekt durchzuführen. Wir trafen uns zu Beginn im Sitzkreis, wo wir erst einmal klärten, was Medien überhaupt sind. Viele von uns kannten schon einige Apps und sind auch schon mir Social Media in Kontakt gekommen. Nach dem Frühstück spielten wir in vier Gruppen ein Spiel. Spielfiguren waren zwei alte Handys, eine Webcam und eine Computermaus :-) Als letztes wurde der Beamer angeworfen und wir besprachen Regeln, die man beim Chatten beachten sollte. Wir haben alle toll mitgemacht und es hat uns viel Spaß gemacht. Danke Hendrix und danke an Frau Bohn für die Organisation!


 

Fahrradprüfung März 2019

Am 12. und 13. März bekamen wir Besuch von Polizeikommissar Carsten Wegner. Er bereitete uns auf unserer Fahrradprüfung vor. Auf dem Schulhof mussten wir allerlei Übungen wie eine Gefahrenbremsung und das Links abbiegen absolvieren. Schließlich schrieben wir auch einen theoretischen Test. Am Mittwoch verkündete uns Herr Wegner dann, dass wir alle bestanden haben! Wir freuen uns sehr :-)


Projekttag beim Hamburger Weg am 05.03.2019

Am Dienstag, den 5. März 2019  hatten wir das große Glück, an einem Projekt des Hamburger Weges im Volksparkstadion teilnehmen zu dürfen. Um halb 9 starteten wir mit Bus, Bahn und S-Bahn in Kölln-Reisiek. Von der Haltestelle Eidelstedt aus machten wir uns zu Fuß auf zum Stadion. Dort mussten wir nur kurz warten, dann öffneten sich um 10 Uhr die Türen und wir wurden von unserer Projektleiterin Katrin begrüßt. Nach einer Vorstellrunde im Stehkreis, besprachen wir die unterschiedlichen Deutungen des Ausdrucks "Ich bin stark!". Dazu sammelten wir am Smartboard, welches uns sehr faszinierte, verschiedene Definitionen. Anschließend gingen wir in den Außenkreis des Stadions, denn dort befindet sich ein Minifußballfeld. In zwei Mannschaften spielten wir einige Runden Zahlenfußball. Wieder in unserem "Klassenzimmer" machten wir eine Gruppenarbeit, in der Stärken der Gruppe und des Einzelnen herausgearbeitet wurden. Den Abschluss unseres Projekttages bildete das Highlight: die Stadionführung. Wir schauten uns das Stadion von ganz oben an, testeten die Akustik, fühlten uns wir einlaufende Fußballspieler und betrachteten den Raum, in dem die Busse ankommen. Einige von uns erkannten sogar den aktuellen HSV-Spieler Rick van Drongelen, der direkt hinter uns lief :-) Um 14 Uhr machten wir uns auf den Heimweg. Nach einem ereignisreichen Tag kamen wir um halb 4 wieder in der Schule an.



 4