Man muss viel gelernt haben, um über das,
was man nicht weiß, fragen zu können.

- Jean-Jacques Rousseau -
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Aktuelles

Flossbau im November 2016

Huch, was war denn da im Gruppenraum der Klasse 2 los?! Tagelang hört man ein Sägen und Hämmern. Die Lösung zeigte sich nach Betreten des Raumes: direkt nach unserer HWSU-Einheit "Schwimmen und Sinken" bauten wir in Gruppen oder auch alleine schwimmfähige Flöße. Dazu nutzen wir viele unterschiedliche Materialien wie Holz, Styropor, Stoffe, Plastik und Korken. Nachdem alle Flöße fertiggestellt waren, testeten wir sie natürlich auch auf Seetauglichkeit. Nun kann man unsere Ergebnisse im Gruppenraum in einer Austellung anschauen. Es hat super viel Spaß gemacht!


Sorgenfresser im Kunstunterricht

Nachdem wir im Kunstunterricht unsere getupften Herbstbäume beendet hatten, begannen wir mit einem neuen tollen Thema. Frau Hemmerling hatte einen Sorgenfresser mitgebracht. Unsere Aufgabe war es nun, unsere eigenen Sorgenfresser zu malen. Wir zeichneten sie mit Bleistift vor und malten sie dann mit Buntstiften an. In der folgenden Kunststunde hatten viele von uns ihre eigenen Sorgenfresser von Zuhause mitgebracht.

Schwimmen und Sinken im HWSU

Nach den Herbstferien starteten wir mit einem spannenden Thema in den HWS-Unterricht: "Schwimmen und Sinken". Im Gruppenraum waren regelmäßig große Wasserbassins aufgebaut, an denen wir experimentierten. In Gruppen untersuchten wir, welche Materialien schwimmen können, ob es dabei auch Ausnahmen gibt (Tropenholz und Bimsstein) und ob es zusätzlich auch an Form, Größe oder Gewicht liegt. Unsere Ergebnisse hielten wir in unserem Forscherheft fest. Zudem untersuchten wir die Wasserverdrängung, indem wir Gegenstände verschiedener Materialien, Größe, Gewicht und Formen ins Wasser tauchten. Auf unserem Thementisch waren Bücher und Bilder zu dem Thema aufgebaut und wir brachten verschieden Schiffe mit, die wir natürlich auch auf unsere Schwimmfähigkeit untersuchten. 




Als Abschluss der Einheit werden wir in der nächsten Woche in Kleingruppen Flöße bauen. Dafür haben wir schon fleißig viel schwimmendes Material zusammengetragen. Wir freuen uns schon sehr!

Klasse 2000 am 09.11.2016

Am Mittwoch hatten wir das erste Mal im 2. Schuljahr Besuch von unserer Gesundheitsförderin Frau Hein und von Klaro. Unser neues Thema lautet "Ernährung" und Frau Hein zeigte uns den Weg der Nahrung durch unseren Körper. Dafür hatte sie ein großes Poster dabei sowie kleine Klebebilder, die wir eifrig zusammensetzten. Abschließend durften wir selbst Nahrung spielen, die durch den Körper wandert. Wir wurden durchgeknetet, uns wurden wichtige Bestandteile wie Vitamine heraussgezupt und am Ende landeten wir.... ja, in der Toilette :-) Wir hatten wieder viel Spaß mir Frau Hein und mit Klaro und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im zweiten Halbjahr!