Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern
schöne Herbstferien!
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/
Sei still wie ein Mäuschen,
pass auf wie ein Luchs,
sei fleißig wie ein Bienchen,
dann wirst Du schlau wie ein Fuchs.
Quelle: Sprüche zur Einschulung | Briefeguru
http://www.briefeguru.de/

Weitere Infos hier

Klasse 4

Faschingsfeier am 02.02.2016



Gleich drei Geburtstagskinder und unser Faschingsfest - da hatten wir genug Gründe, um so richtig zu feiern. Zuerst räumten wir unsere Tische und Stühle zur Seite, um Platz für das Buffet und das Spielen zu schaffen. Im Morgenkreis stellte Jeder sein Kostüm vor und wurde von Frau Sähn zur Erinnerung fotografiert. Danach ging es mit den Spielen los: Reise nach Jerusalem (Maxi hat gewonnen), Obstsalat, Zublinzeln und Stopptanz. Um 9 Uhr eröffneten wir das Büffet und das bot allerlei Leckereien wie Kuchen, Muffins, Frikadellen, Laugengebäck, Chips und Popcorn. Nach dem Buffet wurden wir von den anderen Klassen mit einer Polonäse abgeholt und in die Turnhalle geführt, wo wir alle zusammen feierten und spielten. Zurück in der Klasse stärkten wir uns noch einmal am leckeren Büffet und spielten noch "Spitz pass auf!" und Schuhsalat. Viel zu schnell war der Tag auch schon wieder vorbei und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

Überblick über die Fächer 01/2016

Nun ist es auch schon so weit, unser erstes Halbjahr an der Grundschule ist vorbei. Wir haben viel gelernt und viel erlebt.

Im Deutschunterricht kennen wir nun schon einige Buchstaben. Wir können Wörter und auch erste Sätze lesen und schreiben schon lautgetreu. Gerade an unseren Erlebnisberichten können wir unsere Fortschritte deutlich erkennen! Vor kurzem haben wir unsere ersten ganz eigenen Geschichten in unser Schreibheft geschrieben und durften diese dann vor der Klasse präsentieren. Nächste Woche geht es weiter mit dem "I, i" und wir lernen dazu den kleinen Igel Isidor kennen.


Im Mathematikunterricht können wir inzwischen schon toll addieren! Wir kennen allerlei Rechentricks, die uns dabei helfen: Verdopplungsaufgaben, Verliebte Zahlen, Zwergen- und Riesenaufgaben, Nachbaraufgaben und Tauschaufgaben. Nun wird es mit dem Subtrahieren weitergehen.

In HWSU kennen wir uns nun gut mit den vier Jahreszeiten und den Monaten aus. Immer wieder sangen wir das Lied "Die Jahresuhr", um uns die Reihenfolge der Monate besser einprägen zu können. Nach den Weihnachtsferien haben wir uns mit dem Thema "Vögel im Winter" beschäftigt. Wir kennen nun den Unterschied zwischen Zug- und Standvögeln und zwischen Körner- und Weichfressern. Wir lernten verschiedene Vogelarten und ihr Aussehen kennen und bastelten uns dazu unser eigenes Vogelbuch. Außerdem hängten wir in den Baum vor unserem Klassenfenster einen Meisenknödel, in der Hoffnung, hier nun mehr Vögel beobachten zu können. In der nächsten Woche werden wir uns mit unserem Lebenslauf beschäftigen und anschließend geht es um das Thema "Müll".


                         Das sind wir als Babys. So süüüüß :-)

Im Religionsunterricht haben wir vor den Ferien die Themen St. Martin, Nikolaus und die Weihnachtsgeschichte besprochen. Nach den Ferien lasen wir die Bücher vom Regenbogenfisch und bearbeiteten dazu einen Arbeitsplan. Vom Regenbogenfisch lernten wir, wie wichtig Helfen und Teilen sind. Unsere nächsten Themen werden die Schöpfungs- und die Ostergeschichte sein.


Passend zu dem Buch haben wir im Kunstunterricht Regenbogenfische für unser Fenster gebastelt. In der nächsten Woche werden wir passend zum Fasching Clowns mit Hexentreppen basteln.


      Die Polizisten und Ampeln haben wir für Herrn Wegner gemalt.                           Vor den Ferien malten wir den Elefanten Elmar.

Fußgängerführerschein am 15.12.2015

Am Dienstag, den 15.12. bekamen wir in der 2. Schulstunde Besuch von Herrn Wegner. Herr Wegner ist Verkehrspolizist aus Pinneberg und machte mit uns den Fußgängerführerschein. Zunächst erklärte er uns, woran man Polizisten überhaupt erkennen kann und wofür sie zuständig sind. Danach ging es um das sichere Überqueren einer Fahrbahn. Unser neues Wissen überprüften wir gleich auf der Köllner Chaussee, über die wir zu zweit gehen mussten. Eine Hausaufgabe bekamen wir auch: Wir sollen einen Polizisten und eine Ampel malen und zwar in den richtigen Farben. Wenn wir die Aufgabe richtig geschafft haben, bekommen wir morgen von Frau Sähn unsere Führerscheine. Wir freuen uns sehr!

 

Theater "Die Schneekönigin" am 08.12.2015

Zur Weihnachtszeit gehört ein Theaterbesuch mit der Klasse einfach dazu und so machten wir uns am Dienstag, den 08. Dezember 2015 auf den Weg. Nach der 2. Schulstunde gingen wir los zur Bushaltestelle, um nach Elmshorn zu fahren. Von der Bushaltestelle Wedenkamp gingen wir zu Fuß zum Theater, wo um 11 Uhr unser Musical "Die Schneekönigin" nach einem Märchen von Hans Christian Andersen begann.
Das Stück erzählt von den Abenteuern und Prüfungen der kleinen Gerda auf der Suche nach ihrem Freund Kay in der eiskalt erstarrten Welt der mächtigen Schneekönigin. Unterwegs widerfahren Gerda viele wundersame Dinge: Verfolgt von einem Troll begegnet ihr ein sprechender Schneemann, sie versöhnt einen Prinzen mit seiner Prinzessin und wird von Räubern entführt.
Wie waren fasziniert vom tollen Bühnenbild, den bunten Kostümen und den schönen Liedern. Mit dem Bus fuhren wir anschließend zurück zur Schule, wo dann um kurz nach halb 2 Schulschluss war.